Bezirkegruene.at
Navigation:
am 18. Juli

Weichenstellung für noch mehr verdichteten Wohnbau

Christian Schmidinger - Endgültig beschlossen wurde bei der letzten Gemeinderatssitzung der Bebauungsplan 56 am Oberen Markt.

Es handelt sich hierbei um die noch unbebaute Fläche nördlich des Friedhofes. Es ist nun möglich das Gebiet in der gleichen Dichte, wie im nebenan liegenden Bereich (aktuell eine riesige Baugrube), also dreigeschoßig zu bebauen. Das heißt nicht, dass sofort die Bagger anrollen, aber die Weichen wurden gestellt.

Die betreffende Fläche ist seit langem Bauland, welche natürlich auch bebaut werden darf. Wir sprachen uns aber von Beginn an für eine maßvolle Bebauung aus (z.B. Reihenhäuser).
Anzumerken ist, die Grüne Fraktion sprach sich im Gemeinderat als einzige geschlossen gegen den gegenständlichen Bebauungsplan aus.

Was könnte dort nun entstehen? Nun ja, es bleibt abzuwarten, ob der Bauherr den Bebauungsplan bis zum Limit ausreizt.​

Jetzt spenden!